Montag, 11. April 2016

Studie zeigt: Rückläufiger Suchtmittelkonsum bei jungen Menschen

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat am 6. April 2016 neue Studienergebnisse zum Rauchverhalten und zum Alkohol- und Cannabiskonsum Jugendlicher und junger Erwachsener veröffentlicht. Sehr erfreulich ist, dass der Suchtmittelkonsum rückläufig ist.

Weitere Infos könnt Ihr der Pressemitteilung entnehmen.

(Quelle: gemeinsame Pressemitteilung - Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung und Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA))