Montag, 21. November 2016

"Be Smart - Don't Start" bei Jugendmedientagen von jungagiert e. V. dabei!

Junge Menschen sind nicht engagiert? Von wegen!

8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer traten am Samstag, den 29.10.2016, auf den Jugendmedientagen in Dresden den Gegenbeweis an. Mit einer riesigen Outdoorgrafik hat jungagiert e. V. gezeigt, wie bunt und vielfältig junges Engagement ist. Der gemeinnützige Verein wurde dabei unterstützt von Aktion Mensch e. V.

Die Riesengrafik ergab auf einer Fläche von 350 m² den Hashtag „#jungagiert“ und setzte sich dabei aus über 100 Einzelbildern zusammen, die durch die Workshopteilnehmer angefertigt wurden. Jedes Einzelbild machte auf ein Projekt oder Partizipationsangebot aufmerksam, bei dem junge Menschen sich engagieren oder mitmachen können. Hierzu zählten Kreativwettbewerbe, Ehrenämter, Workshops oder soziale Projekte.

Auch der Nichtraucherwettbewerb "Be Smart - Don'Start" war dabei!

Quelle: jungagiert




BU: Die Riesengrafik „#jungagiert“ setzt sich auf einer Fläche aus über 100 Einzelbildern zusammen, die wiederum auf über 100 soziale Projekte hinweisen.
Bildnachweis: Luftbild-Sachsen.de

Anschließend wurde die Riesengrafik aus der Luft durch eine Drohne abfotografiert und über die sozialen Netzwerke der Teilnehmer, weiterer Anwesender und der beteiligten Projekte verbreitet.

Der Jungagiert e. V. ein junger und gemeinnütziger Verein mit Sitz in Dresden, dessen Ziel die europaweite Förderung der Jugendhilfe und des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger Zwecke ist.


weitere Infos unter: www.jungagiert.de